Mein Weg nach Santiago de Compostela

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Meine Lieblingsvideos

* Letztes Feedback






Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung



( -/- )
5.1.14 11:17
Vielen lieben Dank auch dir Markus und viel Spass beim Lesen meines Blogs



Markus
( -/- )
4.1.14 11:00
Moin!

Hab mir die Seite hier auch gleich abgespeichert - freu mich schon drauf, dich zu "begleiten", im Geiste den gleichen Weg wieder zu wandern, den ich 2012 gelaufen bin, auch ab SJPDP.

War ne fantastische Zeit, die im Nachhinein sogar noch einen drauf gesetzt hat. Und: Ich war anschliessend ruhiger, entspannter - glücklich wäre der falsche Ausdruck, aber Zufriedenheit mit mir selbst und meiner Umwelt hatte ich irgendwie erreicht.
Ich wünsche dir, daß du deine Trümmer im Innern auch wegräumen kannst unterwegs. Vielleicht ist das wegräumen aber auch gar nicht notwendig und genau der falsche Ansatzpunkt - und wirst ein paar wunderschöne Ruinen zukünftig bewundern ;-)

Egal wie - ich bin mir ziemlich sicher, daß du eine tolle Zeit haben wirst und ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand die 800km läuft, ohne Spuren danach in sich zu tragen. Positive natürlich :-)

Probleme löst der Weg vielleicht nicht unbedingt, aber die Sichtweise darauf ändert er möglicherweise - ich bin gespannt :-)

Viel Spass, Glück und buon camino!

Grüßle
Markus



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung